Menu Content/Inhalt
Home

News

Die zweite SEISCONF fand am 17.11.2009 in Ottobrunn bei München statt. Interessante Vorträge und anregende Gespräche boten ein abwechsungsreiches Tagungsprogramm. Gegenüber dem Vorjahr hat die Zahl der Teilnehmer leicht zugenommen. Die in diesem Jahr erstmals durchgeführte Poster- und Presentation-Session bot breiten Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch. 

 
Willkommen zur SEISCONF

Systementwicklungen werden immer anspruchsvoller. Die zu entwickelnden Systeme werden komplexer und umfangreicher, dieImage Entwicklungszyklen werden kürzer. Verteilte Entwicklung stellt zusätzliche Anforderungen. Ohne eine entsprechende Infrastruktur ist eine Entwicklung komplexer Systeme nicht möglich.

Die SEISCONF bietet ein Forum für den Erfahrungsaustausch innerhalb der Industrie, aber auch zwischen Industrie und Forschung zum Thema Systems Engineering Infrastructure. Es sollen Lösungsansätze, sowie ungelöste Herausforderungen vorgestellt und diskutiert werden.

Die Integration der im Entwicklungsprozess benutzten Softwarewerkzeuge stellt eine enorme Herausforderung dar. Die im Entwicklungsprozess verwendeten Werkzeuge bilden meist eine historisch gewachsene Sammlung aus Inhouse-Lösungen, Legacy-Anwendungen und kommerziellen Werkzeugen unterschiedlicher Hersteller. Aus der Sicht der Anwender fehlt in der Regel eine werkzeugübergreifende Integration. Benötigt wird eine Systems Engineering Infrastructure, die die bestehenden und bewährten Entwicklungsprozesse respektiert und gleichzeitig eine vollständige, Werkzeuggrenzen überschreitende Datensicht ermöglicht.

Die SEISCONF spricht neben Groß- insbesondere auch mittelständische und kleinere Unternehmen an, ihre Konzepte vorzustellen.

Weiter …